da schaffe ich bewusst einen neuen Frauenraum, wo wir einander feiern, stärken, nähren und uns in all unseren Lebensbereichen willkommen heißen. Wir setzen respektvolle Berührung und Tanz ein und wertschätzen die Schönheit und Einzigartigkeit jeder einzigartigen Frau, um so unsere innere Quelle wieder aufzuladen. Erfüllt und genährt können wir der Welt mit Freude begegnen und wahre Wunder vollbringen!

Angst zwingt uns dazu, uns zu erheben, bewusst zu entscheiden, ob wir uns ergeben, liegen bleiben oder uns eingestehen, wo wir uns selbst begrenzen, uns einschränken statt unsere Kraft auszuschöpfen. Wir müssen mutig sein, bereit sein Ehrlich zu uns selber zu sein und mutig alle schönen und auch nicht so schönen Eigenschaften von uns selbst anzusehen, Leid und Schmerz bringt uns dazu etwas es zu verdrängen und ganz weit von uns zu schieben. Um wieder in unsere eigene Urkraft zu kommen müssen wir zu uns stehen, erkennen, erleben und sich selbst Lieben.

Das Erwachen der Weiblichkeit, die Urkraft im eigenen Körper zu spüren, ist die Zeit der neuen Frau. Wir erleben, dass „JA“ zu uns zu sagen und „NEIN“ zu Dingen die uns nicht gefallen. Wir spüren war uns gut und nicht gut tut ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

Wir lernen Selbstbewusster im Leben zu sein ohne Angst, eine totale Hingabe an diese einerseits unpersönliche, aber doch so intime, Entfaltung des Lebens selbst.
Es ist ein Nachhause kommen, sowohl zum eigenen Körper, als auch im ultimativsten Sinne; je mehr wir in unserem Körper sind, umso mehr sind wir mit allen Dingen verbunden.


Schon Neugierig?

Alle Energieausgleich Spenden werden ich zusammenlegen und dem Projekt von Natalie Moosmann übergeben.

Spendenkonto

Wissen macht Stark

Natalie Moosmann